Kinderkrankenschwester/-pfleger für Früh- und Neugeborenen-Intensivstation (Level 1) in Kiel

Referenznummer: B/0308

veröffentlicht am 21.02.2018

Beschäftigunsbeginn: sofort

Beschreibung

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein - Campus Kiel -

„Bei uns arbeiten die Besten“ – mit diesem Ziel sprechen wir all diejenigen an, die in einem hochmodernen Universitätsklinikum arbeiten möchten. Wir sind mit mehr als 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 80 Kliniken und Instituten sowie fast 2.600 Betten einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes Schleswig-Holsteins.

Gemeinsam mit Ihnen legen wir Ihre persönlichen und fachlichen Entwicklungsziele fest. Dies wird auch unterstützt durch die Angebote der UKSH Akademie. Fachkurs Pädiatrische Intensivpflege vor Ort in der Akademie.

Ihre Arbeit soll dazu beitragen, die Patienten im Sinne von Primärer Verantwortung in der pädiatrischen Intensivpflege zu versorgen und die Ziele Ihres Arbeitsbereiches unter besonderer Berücksichtigung der Ziele unseres UKSH, der Klinik und des Pflegebereiches zu erreichen.

Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Kinderkrankenschwester/-pfleger für Früh- und Neugeborenen-Intensivstation (Level 1) Pflegebereich III – Perinatalstation (Level 1) – Neo ITS in Kiel

Das erwartet Sie:

- Sie führen die Intensivpflege sowie angeordnete therapeutische und diagnostische Maßnahmen durch

- Sie versorgen intensivpflichtige Früh- und Neugeborene mit unterschiedlichsten Krankheitsbildern unter dem Aspekt entwicklungsfördernder Pflege

- Sie sind für die Weiterversorgung und Pflege von Früh- und Neugeborenen verantwortlich und wenden hierbei die Prinzipien der entwicklungsfördernden Pflege an

- Sie wenden das Infant-Handling an) Die Einbindung der Patientenfamilie ist uns wichtig. Die psychosoziale Betreuung wird durch Elternberaterinnen (Elternsprechstunde, Projekt ELWIS) Sozialberatung und Psychologen sichergestellt.

- Ein Behandlungsstrang für den Patienten in einem großen Behandlungsteam. Von der ITS über IMC/ Normalstation nach Hause

- Optimierung der pflegerischen Aufgaben durch Qualifizierungsmix, Stillberaterinnen, Serviceassistentinen, MFA`s

- Erstversorgung von Neugeborenen mit angeborenem Vitium und Weiterverlegung auf die Kardiologische Intensivstation

Vorraussetzung

Das zeichnet Sie aus:

- Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in bzw. Kinderkrankenschwester/-pfleger oder verfügen über einen Bachelorabschluss im Bereich der Pflege

- Sie bringen die Bereitschaft zur Kinderintensivfachweiterbildung mit

- Sie haben eventuell eine Weiterbildung im IMC-Bereich, Erfahrung im Bereich invasive und nicht invasive Beatmung oder Kinderintensivmedizin

- Sie verfügen über aktuelles Pflegefachwissen und zeigen aktive Lernbereitschaft

- Sie haben soziale Kompetenzen wie Kooperations- und Teamfähigkeit und arbeiten selbständig und engagiert

- Sie besitzen ein gutes Organisationsvermögen

- Sie haben Interesse und zeigen Engagement bezüglich der aktiven Unterstützung und Mitgestaltung pflegerischer und organisatorischer Prozesse

- Sie bringen ein besondere Sensibilität sowie Verständnis und Empathie gegenüber den Patientinnen und Patienten und deren Eltern mit

- Hinsichtlich des Einsatzes im 3-Schicht-System sind Sie belastbar und flexibel

- Sie bringen die Bereitschaft für Rufdienste mit

Konditionen

Das bieten wir:

Sie werden bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis in die Entgeltgruppe KR 9a TV-L (bei vorhandener Fachweiterbildung) eingruppiert. Sie arbeiten Vollzeit, zzt. 38,5 Stunden/Woche. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht. Wir bieten Ihnen eine innerbetriebliche Kinderbetreuung wie z.B. Ferienbetreuung für Schulkinder und Back-up-Betreuung für Kita-Kinder, Fitness zum Firmentarif, Betriebs- und Hochschulsport, innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen sowie eine betriebliche Altersvorsorge.

Das UKSH und seine Töchter zeichnen sich durch Weltoffenheit, Toleranz und Interkulturalität aus. Wir stehen für Chancengleichheit und fördern die Integration von Menschen mit Behinderung. Zum Ziel gesetzt haben wir uns die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher bei dieser Stelle besonders erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Auf ein Gespräch mit Ihnen über fachliche Details freut sich die Pflegedienstleitung, Herr Haik Taudien (Tel.: 0431 500-13730). Bei Fragen zur Bewerbung oder unserem Bewerbungsprozess wenden Sie sich gern an Herrn Maik Böttger (Tel.: 0431 500-11191).


Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.uksh.dehttp://www.uksh.de/kinderklinik-kiel/.

Weitere Informationen über das UKSH und Ihre Möglichkeiten im Pflege- und Funktionsdienst erhalten Sie auch unter www.uksh.de/Karriere/Karriere+in+der+Pflege.html. Wir bieten Ihnen zudem die Möglichkeit zur Nutzung der CNE-Plattform mit umfangreicher Wissensdatenbank und attraktiven Qualifizierungs- und E-Learning-Angeboten für den Pflegebereich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen unter Angabe unserer Ausschreibungsnummer 20170236.012.CK.

Kontakt

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Dezernat Personal | Recruiting Center
Herr Maik Böttger

Tel.: 0431 500-11191

Beschäftigungsort - Arnold-Heller-Straße 3, Kiel, Deutschland

Fotos

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bzw. Krankenschwester/-pfleger (Neurologie) in Lübeck
Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bzw. Krankenschwester/-pfleger (Neurologie) in Lübeck

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Deutschland-Jobs24.de und die Referenznummer: B/0308